Grundsteinlegung

Farbige Hände und glänzende Augen - Grundsteinlegung Verbundkita Eilendorf

 

Die Freude im Projektteam der Verbundkita war groß, als im April 2014 feierlich der Grundstein gelegt wurde. Denn damit war ein zentraler Meilenstein zur Realisierung des Kitaprojektes erreicht. Dieses wichtige Ereignis wurde in gebührendem Rahmen zusammen mit Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp, Unternehmensvertretern, Investor und Architekt begangen.

Auf diesen 30. April 2014 hatten sich auch Moritz, Annika, Laura, Jonas und Ruben sehr gefreut. Eifrig bemalten sie ihre Hände und verewigten ihre Abdrücke auf ein Blatt Papier. Anschließend mauerten die zwei bis fünfjährigen Kinder aufgeregt und konzentriert mit Kelle und Zement eine Röhre mit ihrem Kunstwerk in das Fundament. Damit war der Grundstein für ein „zweites Zuhause“, der neuen Verbund-Kindertagesstätte im Gewerbegebiet Eilendorf-Süd gelegt. 70 Kinder werden dort ab Januar 2015 einziehen. Dass sich die gemeinsame Anstrengung der beteiligten Unternehmen (Grünenthal, FEV, Babor Cosmetics, Blitzschutzbau Rhein Main Adam Herbert GmbH und MÄURER & WIRTZ) lohnen wird, sahen die geladenen Gäste in den Gesichtern der anwesenden Kinder. „Es hat heute viel Spaß gemacht und ich durfte sogar den Kran steuern “, strahlte der fünfjährige Moritz. Und seine Mutter freute sich, dass Mitarbeiterkinder demnächst nur ein paar Gehminuten vom Arbeitsplatz entfernt gut und umfassend betreut werden.